News aus der Hauptversammlung vom 31. Januar 2020 im

Restaurant Rössli Heistrich

Nach nun rund 55 Jahren im Männerchor Wattenwil-Bangerten gab Hans Sturzenegger seinen Austritt aus unserem Chor. Ja, sie haben richtig gelesen: 55 Jahre.

55 Jahre Hingabe, Freude am Singen, riesiges Engagement neben den Bühnen, oftmals als Theaterschauspieler, wahnsinn.

Hans, wir danken Dir von ganzem Herzen. Was Du für diesen Chor geleistet hast während all diesen Jahren, das ist grossartig. Wir werden Dich und Deine Art vermissen. 

Wir wünschen Dir und Deiner ganzen Familie alles, alles Liebe und Gute und wir freuen uns, Dich vielleicht in Zukunft ab und zu an unseren Konzerten zu sehen.
Dein Männerchor Wattenwil-Bangerten.


Auch Niklaus Sterchi gab an dieser Hauptversammlung den Austritt aus unserem Chor. Bei seinem Bild stand geschrieben:

"Der Chlöisu isch es wyters Urgestei vo mwb24. Scho sit viune, viune Jahr chunnt är bis uf ganz weni Usnahme jede Donnsti Aabe ids Schueuhuus Wattewiu-Bangerte und singt us Liibeschräfte mit. Sini luschtigi Art u sini Erfahrig sy Gold wärt. Schön bisch o Du immerno binis, Chlöisu."

Chlöisu, wir werden Dich und Deine Erfahrung sehr vermissen. Wir wünschen auch Dir alles, alles Liebe und Gute für Deine Zukunft und freuen uns, Dich noch oft an unseren Auftritten begrüssen zu können.

Dein Männerchor Wattenwil-Bangerten.


Nach nur einer Hand voll Proben mit uns im Schulhaus Wattenwil-Bangerten durften wir an der Hauptversammlung 2020 Rudolf Keller in unseren Chor aufnehmen. Wir wünschen Ruedi viel Spass bei uns und freuen uns, mit ihm zusammen unsere Zukunft zu beschreiten. Lesen Sie hier mehr zu Ruedi. :-)